Veröffentlicht am

PaPicante – Herzhafte Snackriegel aus Pea Protein Crisps

Nadja und Tobias von PaPicante aus Stuttgart haben es sich zur Aufgabe gemacht eine herzhafte und gesunde Alternative zu den allseits bekannten süßen Müsliriegeln zu entwickeln. Die Basis dafür ist Erbsenproteincrisp. In Kombination mit Superfoods wie Quinoa, hochwertigen getrockneten Gemüse, aromatischen Kräutern und exotischen Gewürzen werden die Riegel jedoch zu einem echten Geschmackserlebnis und – was alle Vielbeschäftigte besonders freuen wird – zu einem richtig gesunden Sattmacher und somit zum perfekten Snack für zwischendurch, wenn mal wieder keine Zeit für eine vollwertige Mahlzeit ist oder der Feierabend sich noch etwas nach hinten verschiebt.
Die Riegel gibt es in drei spannenden Geschmacksrichtungen „Mediterranean Style“, „American Style“ und „Asian Style“.

Kommen wir zum Test:

Mediterranean Style
Der erste Bissen ist sehr überraschend, wenn man zuvor noch nie einen herzhaften Riegel probiert hat. Vom Aussehen sind die PaPis einem süßen Müsliriegel zum verwechseln ähnlich, der Geschmack ist jedoch komplett unterschiedlich. Von der Konsistenz her sind sie sehr crunchy, luftiger und weniger klebrig als Müsliriegel. Der intensive Basilikum-Geschmack, gleich gefolgt vom Aroma der getrockneten Tomaten erinnert mich stark an Pizza. Wer also Pizza mag und keinen Ofen hat oder sich das Backen sparen möchte: Probiert den „Mediterranean Style“-PaPi!

American Style
Für alle die es etwas schärfer mögen empfehle ich den „American Style“-PaPi. Hier dominiert ein rauchiger Barbeque-Geschmack, getrocknete Zwiebel und die getrockneten Chilies.

Asian Style
Es geht scharf weiter beim „Asian Style“-PaPi. Insgesamt etwas weniger pikant und scharf als der „American Style“, da die Erdnüsse hier einen tollen Kontrast liefern, der die Schärfe etwas neutralisiert. Für meinen Geschmack eindeutig die beste Kombination.

Unterm Strich sind wir von den Riegeln sehr überzeugt und beurteilen es als eine tolle Alternative zu Chips & Co. Da ich eigentlich nicht so gerne scharf esse bevorzuge ich die „Asian“- und „Meditarranean“-Riegel. PaPicante gibt auch tolle Anregungen für alle die gerne kochen und mal etwas neues ausprobieren. Die Riegel lassen sich z.B. auch als Topping für Salate oder zum Aufpeppen von Pasta-Gerichten nutzen.

Habt Ihr die PaPis schon probiert? Was ist eure Lieblingssorte?